Startseite Foren HIV/Aids Ansteckungsrisiko

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2001
    jkppers
    Teilnehmer

    Hallo hatte vor 14 Tagen oralverkehr (cunningulus) mit einer Prostituierten. Wie ich später erfahren habe bietet diese Dame wohl auch manchmal ungeschützten Verkehr an. Ich hatte keinen Geschlechtsverkehr mit der Dame. Wie hoch ist mein Infektionsrisiko ( habe ne leichte Zahnfleischentzündung)?

     

    Werde noch ganz verrückt, da ich seitdem Nacken und Muskelschmerzen habe – sonst aber keine Symptome.

     

    Bitte um Rat

    #7128
    Dr. Leo Lust
    Moderator



    Hallo jkppers!

    Wenn man gerade eine akute Zahnfleischentzündung hat, dann besteht beim Cunnilingus ein sehr geringes Risiko einer Zahnfleischentzündung, das sich aber mehr im theoretischen als im praktischen Bereich bewegt, da das Scheidensekret beim aktiven Oralverkehr durch den Speichel sehr verdünnt wird. Symptome sagen allerdings über den HIV-Status gar nichts aus. Symptome, die sich nach einem Risikokontakt einstellen, sind zur Diagnose einer HIV-Infektion nicht hilfreich, da diese HIV-typischen Symptome so allgemeiner Natur sind, dass immer auch sehr viele andere Ursachen in Frage kommen, die viel wahrscheinlicher und plausibler sind als eine HIV-Infektion. Muskel- und Nackenschmerzen sagen daher über den HIV-Status nichts aus. Ein Rückschluss von diesen gesundheitlichen Beschwerden auf HIV wäre völlig vage und deshalb ein falscher Umkehrschluss.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top