Safer Sex für die Ohren

Normalerweise versucht Popmusik uns mit ihren monotonen Rhythmen und belang- und inhaltslosen Texten in eine Scheinwelt zu entführen, in die man ein- und wegtauchen kann und letztlich auch will. Joe&Co beschreiten andere Wege: Joe, dahinter verbirgt sich der Linzer Josef Puckmayr und Co, das sind variable Musiker aus Österreich, die für die Realisierung eines Projektes zusammentreffen.

... weiterlesen über Safer Sex für die Ohren

Hepatitis C – Eine unterschätzte Virusinfektion

Allein in Westeuropa sind in etwa fünf Millionen Menschen mit Hepatitis C (HCV) infiziert, wobei viele der Betroffenen von ihrer Infektion nicht Bescheid wissen. Nur etwa 25 Prozent aller Erkrankten haben Kenntnis von ihrem positiven Virusstatus. HCV verursacht nämlich meist keine Schmerzen oder sonstige Symptome, führt allerdings häufig zu einer chronischen Infektion der Leber. Eine Leberzirrhose, manchmal auch Leberkrebs, können die Spätfolgen sein.
Die meisten von HCV Betroffenen haben sich über das gemeinsame Benutzen von Nadeln, wie dies etwa bei Heroinsüchtigen der Fall ist, infiziert. Aber auch beim Tätowieren und Piercen stecken sich immer wieder Menschen mit HCV an, da unter den Tatoo- und Piercstudios nicht selten schwarze Schafe zu finden sind, welche die Hygienestandards nicht einhalten. Über Blutkonserven und Plasmaspenden hingegen kommt es heute kaum noch zu Übertragungen des Virus. Auch beim Geschlechtsverkehr ist eine Infektion sehr unwahrscheinlich, das Risiko steigt jedoch für die Sexualpartner, wenn HCV-infizierte Frauen gerade ihre Menstruation haben oder wenn verletzungsträchtige Sexualpraktiken stattfinden und es infolgedessen zu Blutungen kommt.

... weiterlesen über Hepatitis C – Eine unterschätzte Virusinfektion

Tendenz der HIV-Infektionen in Europa steigend

leicagirl / photocase.com Photo: bIO-54o / photocase.de

Im Jahr 2008 wurde bei 7.565 Menschen in der europäischen Region der Weltgesundheitsorganisation (WHO) AIDS festgestellt. Darüber hinaus ist im selben Jahr bei etwa 51.600 Personen in der Region HIV neu diagnostiziert worden. Die Gesamtzahl aller von HIV betroffenen Menschen beträgt nun offiziell 342.768, wobei die Dunkelziffer weit höher liegen dürfte.
Somit hat sich die Rate der jährlichen Ansteckungen im Zeitraum von 2000 bis 2008 mehr als verdoppelt. Von 43 Ländern, welche zuverlässige Statistiken führen, stieg die Zahl der Übertragungen von 44 auf 89 Menschen pro einer Million Einwohner im Jahr 2008. Allein in den EU-Staaten und den Ländern des europäischen Wirtschaftsraums infizierten sich 2008 25.656 Menschen.
Etwa 13 Prozent der im Jahr 2008 gemeldeten neuinfizierten Menschen sind zwischen 15 und 24 Jahren alt. Bei 35 Prozent davon handelt es sich um Frauen. Die meisten Neuansteckungen, nämlich rund 25.000 Personen, leben im Osten Europas. Diese Rate ist doppelt so hoch wie die im westlichen Europa und zehnmal so hoch wie die Mitteleuropas.

... weiterlesen über Tendenz der HIV-Infektionen in Europa steigend

AIDS 2010: Elf Millionen HIV-positive Menschen warten weltweit auf Medikamente

leicagirl / photocase.com Photo: öde_inge / photocase.de

Vom 18. bis 23. Juli 2010 wird in Wien die Welt-Aids-Konferenz „AIDS 2010 – Rechte hier und jetzt“, auf der 25.000 Teilnehmer erwartet werden, stattfinden. Die Organisatoren von „AIDS 2010“ gaben letzte Woche eine Pressekonferenz, auf welcher die Präsidentin der Österreichischen Aids-Gesellschaft Brigitte Schmied kritisierte, dass elf Millionen Kranke weltweit noch immer keinen Zugang zur medikamentösen HIV-Therapie haben. Obwohl die Zahl der Behandelten in den letzten Jahren verzehnfacht werden konnte, äußerte sich Michel Sidibé, Exekutivdirektor von UNAIDS, diesbezüglich mit folgenden Worten: "…wir haben pro Tag noch immer weltweit 7.000 Neuinfektionen mit HIV, in Südafrika allein sind es pro Tag 1.500. Wir haben noch immer pro Jahr rund 400.000 Babys, die mit HIV auf die Welt kommen." Dabei kann man durch die Behandlung von Schwangeren fast alle Übertragungen von HIV-positiven Müttern auf ihre Kinder verhindern.

... weiterlesen über AIDS 2010: Elf Millionen HIV-positive Menschen warten weltweit auf Medikamente

Seiten

Aidshilfe Salzburg RSS abonnieren