Sie sind hier

Seltsamer Beschwerden könnte es HIV sein?

Hallo ich hatte sex mit einer thailänderin. Sex mit gummi oral ohne...ich habe nach einer Woche starke geräuschempfindlichkeit entwickelt dazu kamen dann starke Nackenschmerzen...dann 1 Woche zusätzlich schmerzen unter den Armen am Bizeps entlang bis in den Ellenbogen...2 Woche kamen leisten schmerzen und starke Schmerzen Innenseite Oberschenkel bis zur Kniekehle hinzu...dazu war ich immer sehr abgeschlagen und müde....nach 3 Wochen bekam ich dann gelenkschmerzen in Fingern und großem zeh Ellenbogen und Kiefer und dazu habe sehr starke L endenwirbelschmerzen und Gesäß Hüftschmerzen...Vorallem im sitzen kribbelt mein ganzes Gesäß bis in den Kopf rein... meine Nasennebenhöhlen sind chronisch entzündet verursachen Gesichtsschmerzen Kieferhöhlen schmerzen...egalwo ich am Körper oder Muskel drücke habe ich schmerzen selbst am Brustbein...überallwo lyhmphe sitzen schmerzt es man fühlt aber kaum was .... das kannste hält jetzt seit 4 Monaten an... nur Müdigkeit ist besser geworden.... mal wird es besser dann ist es wieder richtig stark...vorallem nach viel bewegung oder sitzen... was ist los mit meinem Körper..bluttest war in Ordnung.... ich habe so angst einen Test zumachen...können gelenkschmerzen Muskelschmerzen so lange anhalten? ... weiterlesen über Seltsamer Beschwerden könnte es HIV sein?

Hallo Nic!


Hier hatten Sie kein Risiko für HIV; siehe unsere FAQs. Allerdings bestand ein hohes Risiko für etliche andere STDs: http://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/mit-welchen-sexuell-%C3%BCbertragba...
Die einzelnen Zeitfenster bis zum sicheren Nachweis können durchaus länger ausfallen: Bei Tripper sollte man 7 Tage warten, bei Chlamydien 2 Wochen, bei Syphilis 4-11 Wochen, bei Hepatitis B 8-16. Für HPV muss ein extra Abstrich gemacht werden (was nur üblich ist, wenn man Geschlechtswarzen ausbildet, die Viren lassen sich aber nicht über das Blut nachweisen). Auch eine Infektion mit Herpes stellt der Arzt durch Blickdiagnose fest, ein Bluttest ist hier ganz unüblich.


Liebe Grüße!
Dr. Leo Lust