Sie sind hier

Scheckübergabe im Landestheater Salzburg

Die Internationale Ballettgala zu Gunsten der Aidshilfe Salzburg ist in Salzburg längst kein Geheimtipp mehr. Ballettdirektor Peter Breuer (links im Bild) nutzte seine über die Jahrzehnte gewachsenen Kontakte in der Ballettszene, um dem Salzburger Publikum erneut ein internationales Staraufgebot mit ausgefallenen Choreographien zu präsentieren. Die tänzerischen Glanzleistungen dieses Abends wurden von der großen Spendenfreude des Publikums für die Aidshilfe Salzburg begleitet. Um dieses Engagement zu würdigen hat das Salzburger Landestheater die gesammelte Summe aufgerundet, sodass die stattliche Summe von 4.000 Euro zusammengekommen ist.

Das Geld wird Klienten und Klientinnen der Aidshilfe Salzburg zugute kommen. Peter Breuers Engagement erwächst aus Dankbarkeit und dem Gedenken an seinen Mentor Erich Walter, der Ballettdirektor an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf war.
(Im Bild v.l.n.r.: Ballettdirektor Peter Breuer, Willi Maier, Aidshilfe Salzburg, und Mag. Torger Erik Nelson, Kaufmännischer Direktor des Salzburger Landestheaters)