Sie sind hier

Salzburger Landestheater unterstützt die Aidshilfe Salzburg

Nach dem großen Erfolg der ersten internationalen Ballettgala im Jänner 2011 war schnell klar, dass diese Veranstaltung eine Fortsetzung finden wird. Am 28. Jänner 2012 ging die zweite internationale Ballettgala über die Bühne und wurde zum krönenden Höhepunkt der Ballettwoche im Salzburger Landestheater. Die tänzerischen Glanzleistungen dieses Abends wurden von der großen Spendenfreude des Publikums für die Aidshilfe Salzburg begleitet. Um dieses Engagement zu würdigen hat das Salzburger Landestheater die gesammelte Summe aufgerundet, sodass die stattliche Summe von 4.000 Euro zusammengekommen ist. Dieses Geld wird Klienten und Klientinnen der Aidshilfe Salzburg zugute kommen.
Peter Breuers Engagement erwächst aus Dankbarkeit und dem Gedenken an seinen Mentor Erich Walter, der Ballettdirektor an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf war. Die Spende wurde in einem „bewegten“ Moment – die AIDS-Schleife (Red Ribbon) wird symbolisch durch die Tänzerinnen des Ensembles dargestellt – an Willi Maier von der Aidshilfe Salzburg überreicht. Herr Mag. Stefan Bammer, der Kaufmännische Direktor des Salzburger Landestheaters (li.) und Peter Breuer (re.), seines Zeichens Ballettdirektor haben die Scheckübergabe durchgeführt.