Sie sind hier

plusminus 4/09

Themen:
Welt-AIDS-TAG
Aids 2010: "Rights here, Rights now"
Fremde in der Fremde
Positiv Leben in verschiedenen Welten
Arbeit mit Sinn

Leseprobe: Positiv leben in verschiedenen Welten

 

Thomas Kleindessner, Student an der FH Oberösterreich, entschloss sich 2007 im Rahmen seiner Ausbildung ein Auslandspraktikum in Emali (Kenia) zu machen. Die bedrückenden Umstände zwingen viele Frauen zur Mombasa-Road – auch HIV-Highway genannt – zu pilgern, um dort durch Prostitution Geld bei den vorbeikommenden LKW-Fahrern zu verdienen. Die Höhe der Entlohnung dieser Dienste steigt mit der Bereitschaft zum Verzicht auf Kondome, was zur Folge hat, dass 70 Prozent der Bevölkerung von Emali HIV-positiv ist. Kleindessner entschloss sich gemeinsam mit StudienkollegInnen den Verein Daraja (Kisuaheli für Brücke) zu gründen, der die Lebensbedingungen der HIV-positiven Frauen mittels zinsloser Mikrokredite verbessern hilft (www.daraja.at). Um den Bekanntheitsgrad von Daraja zu steigern und eine breitere Öffentlichkeit in Oberösterreich zu erreichen, fragten die engagierten StudentInnen bei der AIDSHILFE OBERÖSTEREICH an, ob es Interesse und die Möglichkeit einer gemeinsamen Veranstaltung gäbe.

 

 

 

AnhangGröße
PDF Icon PM_4_09_screen.pdf822.67 KB