Sie sind hier

PlusMinus 04/15

Themen:
- Kürzungen sind der falsche Weg
- Beratung und Testung in der AIDS-Hilfe Vorarlberg
- Das Land bekennt sich zur finanziellen Unterstützung der Aidshilfe Salzburg
- Wirksame HIV-Prävention 2016
- "Wackelt die Betreuung, ist alles bedroht"
- HIV-Therapie: Erfolgsgeschichte im Überblick
- Rezension

Leseprobe: HIV-Therapie: Erfolgsgeschichte im Überblick

In den letzten Jahrzehnten hat sich in Bezug auf HIV/AIDS weltweit viel verändert. Insbesondere die Entwicklung der medizinischen Möglichkeiten durch die HIV-Therapie darf als Erfolgsgeschichte betrachtet werden.
Das PlusMinus möchte daher einen kurzen Überblick über die Geschichte der HIV-Therapie, ihre Medikamente und deren Wirkungsweise bieten.


Entwicklung der HIV-Therapie
Nachdem 1981 die ersten AIDS-Fälle in den USA beschrieben wurden, konnte 1983/84 das HI-Virus als Ursache der Immunschwäche identifiziert werden. Nur kurze Zeit später wurde 1984 der erste HIV-Antikörpertest auf den Markt gebracht. 1986 wurde unabhängig von der HIV-Thematik die sogenannte PCR (Polymerase Chain Reaction) entwickelt, ein elegantes Verfahren zur Messung von genetischem Material, welches seitdem zur Bestimmung der Viruslast eingesetzt wird. Beide Technologien stellen nach wie vor die Grundlage von HIV-Testung und Behandlungen dar.

AnhangGröße
PDF Icon PlusMinus 04/151.97 MB