Sie sind hier

Die neuen Kinospots der Aidshilfe Salzburg hier ansehen!!!

Die Aidshilfe Salzburg startet mit zwei neuen Kinospots die  diesjährige Kampagne rund um den Welt-Aids-Tag 2009. Seit Anfang November sind die beiden Spots in den zwei Salzburg Cineplexx-Kinos zu sehen. Der Kabarettist Ingo Vogl lieferte die dahinterstehende Idee und übernahm die Hauptrolle. Ab sofort stehen die beiden Kinospots auch auf youtube bereit: www.youtube.com/watch und www.youtube.com/watch.

Das wichtigste Ziel der Kampagne ist die Hemmschwelle, sich selbst testen zu lassen, zu senken und darauf hinzuweisen, wie einfach und wie wichtig dieser Schritt in Bezug auf die Eigenverantwortung ist. Es ist keine Sünde, keine Schande, kein Armutszeugnis auf Nummer Sicher zu gehen, ganz im Gegenteil, es ist, wie in den Spots veranschaulicht wird, sogar sexy.

  Es ist cool und sexy über seinen gesundheitlichen Status Bescheid zu wissen, es ist cool und sexy verantwortungsbewusst mit sich und seiner Umgebung umzugehen. Unsere Botschaft lautet daher: Wer nicht weiß, wie es um seine eigene Gesundheit steht, ist ein Risiko für sich selbst und für seine Umgebung. Das ist die wahre Risikogruppe, derer sich die Aidshilfe Salzburg vermehrt zuwenden will. Keinesfalls verfolgt die Aidshilfe Salzburg den Plan, mit dem erhobenen Zeigefinger der Moral den Menschen ihre sexuelle Lust zu vermiesen bzw. verbieten zu wollen. Der Mensch als sexuelles Wesen hat ein unumstößliches Recht auf Erotik und Liebe, hat aber gleichzeitig die Pflicht mit diesem Recht verantwortungsvoll umzugehen.