Sie sind hier

Karten für das MY SOUND OF MUSIC Musikfilm-Festival zu gewinnen (2.-5. Oktober 2014 in Salzburg)

Wer schnell ist, kann Karten für MY SOUND OF MUSIC gewinnen. Bitte schreibt eine Mail mit folgenden Worten: „WIR WOLLEN GEWINNEN! + Aidshilfe Salzburg“ an diese Emailadresse:tickets@mysoundofmusic.at

MY Sound Of Music – Salzburgs erstes transmediales Musikfilmfestival geht von 2. - 5. Oktober 2014 in die zweite Runde. Spielstätten werden das DAS KINO, die ARGEkultur und der TANZBODEN auf dem PLATZL sein. Die diesjährigen Themenschienen: KLASSIK, HUMAN RIGHTS, SOWJET-nOSTalgie und SEX IN DER VOLKSMUSIK. Auf dem Programm stehen neben Musikfilmen unter anderem Lectures, Workshops, eine Clubnacht, eine Spezial-Performance sowie ein barocker Eröffnungsumzug.

MY Sound Of Music versteht sich als Schnittstelle zwischen kreativen Disziplinen, kulturellen Milieus und Regionen. Es sieht sich als Plattform für Menschen unterschiedlicher Hintergründe und gibt Raum für thematische Nischen. Zentraler Ausgangspunkt des Programmes sind die Musikfilme. Dabei geht es nicht um den klassischen Bandfilm oder um bloße Musikvideos. Es geht vielmehr darum, die Welt mittels Musik zu begreifen, soziopolitische Entwicklungen zu beschreiben, historische Ereignisse zu erklären. Öffentliche Tanz- und Gesangs-Workshops, Lectures und Konzerte machen My Sound Of Music zu einem Filmfestival, das sich auch außerhalb des Kinosaals an ein breites Publikum wendet: MY Sound Of Music – für Filmfreaks, Musikliebende, Tanzwütige, Partytiger, Genussorientierte, Figurbewusste, Traditionsverhaftete, Visionäre, Verrückte, Wilde, Kultivierte, Schöngeister, Kreative, Aktive, Politikinteressierte, Beobachtende, Kritisierende,Fans und Verliebte. Schräg und unkonventionell soll MY Sound Of Music sein. Ein audiovisuelles Ereignis, das die Betrachtung der Welt aus mehreren Blickwinkeln ermöglicht. Im Kino, auf der Straße, im Konzertsaal, im Club.

Die Aidshilfe Salzburg unterstützt die Veranstaltungen mit Kondomen und Give Aways.

AnhangGröße
PDF Icon Programmheft8.04 MB