Sie sind hier

Hepatitis A: Deutlich mehr Fälle in Österreich

leicagirl / photocase.com Photo: fmatte / photocase.de

In Europa treten seit vergangenem Jahr deutlich mehr Hepatitis A-Erkrankungen auf. Das betrifft auch Österreich, teilte die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) mit. So wurden seit Anfang des Jahres in Österreich bereits 117 Erkrankungen gemeldet, in den vergangenen Jahren waren es im selben Zeitraum jeweils etwa 30. Es gibt dagegen eine hoch wirksame Impfung, die man auch in der Aidshilfe Salzburg zum Selbstkostenpreis von 60 Euro/Teilimpfung erhalten kann.

Seit Beginn dieses Jahres bis zur 20. Kalenderwoche wurden 103 Fälle von Hepatitis A im österreichischen elektronischen Meldesystem registriert. Im Vergleich dazu wurden in der gleichen Zeitperiode 2016 nur 32, im Jahr zuvor 14 und im Jahr 2013 zum Beispiel 34 Erkrankungen registriert. Die Gesamtzahl für das ganze Jahr lag seit 2009 in Österreich bei höchstens etwas mehr als 90 Fällen.