Sie sind hier

zweifelqual: feuchte Eichel

Hallo, ich habe eine Frage und zwar war ich kÜrzlich bei einem Transsexuellen und habe ihm einen geblasen. Das Ganze mit Kondom, aber bevor er sich das übergestülpt hat habe ich noch seine Eichel mit den Lippen berührt. Die hat sich feucht angefühlt. Kann unter der Vorhaut liegendes Restsperma eventuell noch infiziös sein? Es war aber kein Sperma sichtbar, es war nur feucht und der Kontakt war nur kurz mit den Lippen. Kann man grundsätzlich sagen wenn ich mit Gummi blase und kein Erguss in den Mund bekomme, dass ich dann risikofrei bin? Vielen Dank

... weiterlesen über zweifelqual: feuchte Eichel

Hallo zweifelqual!

Infektiöses Sperma kann unter der Eichel lange Zeit aktiv bleiben, allerdings hast Du kein Sperma gesehen, weshalb Du davon ausgehen solltest, dass es sich um den Lusttropfen gehandelt hat. Aber selbst wenn es sich um Sperma gehandelt hätte, wären so kleine Mengen, die man nicht einmal gut sehen kann, durch Deinen Speichel viel zu sehr verdünnt worden, so dass kein Risiko einer HIV-Infektion bestanden hätte, selbst wenn diese Spermareste in den Mund gelangt wären. Die Lippe selbst ist ohnehin gar keine Eintrittspforte für HIV, weil die Lippe noch keine Schleimhaut ist. Solange Du nicht in den Mund ekakulieren lässt, besteht gar kein Risiko einer HIV-Infektion (solange Du keine schmerzhaften Entzündungen in der Mundhöhle hast). Insofern ist ein Kondom bezüglich HIV mehr als notwendig wäre.

Liebe Grüße!

Dr. Leo Lust