Sie sind hier

Zungenpiercing offene Lippe

Hallo Erstmal großes Lob an eure Seite. Nun meine Frage hatte im vollalkoholisierten Zustand Kontakt mit einer Prostituierten. Kein Geschlechtsverkehr aber wir haben uns gekuesst und ich habe Sie gefingert, außerdem gab es Oralverkehr mit Kondom. Am nächsten Morgen habe ich entdeckt dass ich im Mundwinkel leicht offen war und sich auf meinem Finger ein leichter Hautriss befand. Beides hat nicht stark geblutet war aber rot bzw. offen. Da ich so stark alkoholisiert bin bin ich mir nicht mehr sicher ob ihr Zungenpiercing vielleicht geblutet hat oder ob ich zu stark daran gezogen haben und ich weiß auch nicht ob ich mir vielleicht mit den Fingern ins Auge gefahren bin. Habe seit heute leichte Verkühlungssysmptome und mache mir große Sorgen ? Ist in so einer Situation ein Test notwendig ? Vielen Dank für euere Hilfe

... weiterlesen über Zungenpiercing offene Lippe

Hallo semus!

In dieser Situation bestand gar kein Risiko einer HIV-Infektion. HIV kann beim Küssen über den Speichel nie übertragen werden (und etwaige Blutungen in der Mundhöhle der Kusspartnerin wären durch den Speichel viel zu sehr verdünnt worden, sodass kein Risiko bestanden hätte). Kleine Hautrisse auf den Fingern stellen beim Petting keine Eintrittspforte dar. Hierüber könnte nicht die für eine HIV-Infektion nötige Menge an Scheidensekret in den Körper eindringen und in die Blutbahn geraten. Gerade im Scheidensekret ist die Viruskonzentration von HIV relativ dünn, weshalb ein paar Tropfen davon, die ins Auge geraten, kein Risiko darstellen. Ein Risiko besteht erst dann, wenn der Penis nach langem Sex ohne Kondom richtig nass vor Sekret wird.

Ein HIV-Test ist hier nicht notwendig. Ihre Symptome müssen ganz andere Ursachen haben als eine HIV-Infektion.

Liebe Grüße!

Dr. Leo Lust