Sie sind hier

Zeitrahmen Testung STI

Hallo liebes Team Dr. Leo Lust, im Laufe der letzten sechs Monate habe ich (männlich, 26) mich mit insgesamt sieben Prostituierten ausgetobt, zuletzt gestern, ehe ich dem nun ein Ende gesetzt habe. Die Damen waren hygienisch sehr sauber, wiesen keine Symptome auf und haben auch meines Wissens nach ziemlich korrekt auf ihre Gesundheit geachtet. Nun würde ich gerne wissen, ab wann man es ratsam ist, sich auf welche Geschlechtskrankheiten untersuchen lassen bevor ich mich bspw. in eine Beziehung begeben würde.  Symptome habe ich bisher keinerlei verzeichnet, was ja aber bei einigen womöglich asymptomatisch verlaufenden STI nichts zu bedeuten hat. Wie schätzen Sie mein Risiko ein? Der Verkehr beschränkte sich stets auf:
  • Küssen
  • meist ungeschützten aktiven/passiven Oralverkehr (ohne Aufnahme von Blut und nur geringer Mengen Vaginalsekret)
  • immer geschützten Geschlechts-/Analverkehr (keine Kondomrisse/-brüche, keinerlei ungeschützte Momente)
 Ich bedanke mich vorab vielmals für Ihre Mühen und wünsche einen guten Rutsch ins neue Jahr! ... weiterlesen über Zeitrahmen Testung STI

Hallo Gast!
 

Ja, alle STIs können ohne Symptome verlaufen und sind dennoch hoch ansteckend.

Hier eine Liste, welche STIs beim Oralverkehr und Küssen übertragen werden können: http://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/mit-welchen-sexuell-%C3%BCbertragbaren-krankheiten-kann-ich-mich-beim-oralverkehr-anstecken

Die einzelnen Zeitfenster bis zum sicheren Nachweis können durchaus länger ausfallen: Bei Tripper sollte man 7 Tage warten, bei Chlamydien 2 Wochen, bei Syphilis 4-11 Wochen, bei Hepatitis B 8-16. Für HPV muss ein extra Abstrich gemacht werden (was nur üblich ist, wenn man Geschlechtswarzen ausbildet, die Viren lassen sich aber nicht über das Blut nachweisen). Auch eine Infektion mit Herpes stellt der Arzt durch Blickdiagnose fest, ein Bluttest ist hier ganz unüblich.

Auch Ihnen ein Frohes Neues Jahr!

 

Liebe Grüße!

Dr. Leo Lust