Sie sind hier

Ungeschützer OV und küssen mit Prostituierten

Sehr geehrter Dr. Lust, vor etwa 3 Wochen hatte ich mit einer Prostituierten erst geschützten GV, danach ungeschützten OV (Sie orale befriedigung bei mir), sowie Zungenküsse. Nun bin ich mir sehr unsicher bzgl meines Risokos. Es war kein Blut im Spiel weshalb sich eine HIV Infektion eigentlich ausschließen lassen sollte? Wie wahrscheinlich ist eine mögliche Infektion mit anderen Krankheiten wie Tripper, Syphilis, Chlamydien etc? Dass diese durch Oralverkehr übertragbar sind ist mir nach meiner google Recherche bewusst, aber wie schätzen Sie das Risiko in diesem Fall ein und welche Tests würden Sie mir empfehlen um zukünftige Partner nicht zu gefährden? Ist es sinnvoll bereits nach 3 Wochen einen ersten Syphilis Test zu machen und diesen später zu widerholen um eine Infektion möglichst zeitnah zu erkennen? Und sollte ich erst einmal auf sexuelle Kontakte (inkl. küssen?) verzichten? Wenn ja wie lange bzw. bis zu welchem Testergebnis? Viele Grüße und besten Dank für Ihre Hilfe! ... weiterlesen über Ungeschützer OV und küssen mit Prostituierten

Hallo Knut!

 

HIV kann auf diesem Weg nicht übertragen werden. Allerdings bestand hier ein realistisches Risiko für etliche andere STDs. Siehe hier: http://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/mit-welchen-sexuell-%C3%BCbertragbaren-krankheiten-kann-ich-mich-beim-oralverkehr-anstecken

Diese Krankheiten werden auch leicht beim Küssen weitergegeben.

 

Die einzelnen Zeitfenster bis zum sicheren Nachweis können durchaus länger ausfallen: Bei Tripper sollte man 7 Tage warten, bei Chlamydien 2 Wochen, bei Syphilis 4-11 Wochen, bei Hepatitis B 8-16. Für HPV muss ein extra Abstrich gemacht werden (was nur üblich ist, wenn man Geschlechtswarzen ausbildet, die Viren lassen sich aber nicht über das Blut nachweisen). Auch eine Infektion mit Herpes stellt der Arzt durch Blickdiagnose fest, ein Bluttest ist hier ganz unüblich.

Liebe Grüße!

Dr. Leo Lust