Sie sind hier

syphiis diagnose

 hallo,sie sagten zu mir ich müsste in labor nachfragen welchen test gemacht worden ist syphilis test ,leider hat mein hausartz nicht mehr die befunde die ich nachgefragt habe der test war ja schön länger her dezember 2002 ,ich hatte damals kondompanne ,und habe  beim hausarzt hiv test gemacht da waren schon ca.7 oder 8  nach risico paar tage kammen die befunde mus noch dazu sagen ich hatte bis dahin nicht viel ahnung von kranheiten die sich sessuel übertragen hatte aber immer kondome benutzt hatte auch was hiv angeht bei eine op hiv test machen müssen wo ich kein bescheidt bekommen habe,man kriegt ja nur bescheit  wenn der positiv ist .ok jetzt noch mal zu denn befunde da wahren einige krankheiten aufgäzählt wie hepatitis b und c hiv ,ok wieder zu syphilis es gibt direkte und inderekte verfahren direkte ist ja senkret untersucht von geschwüren dann gibs doch pcr der wird doch nur in spezialfälle einzenfälle verwendet ,dann bleiben nur noch die antikörper test  7 oder 8 wochen der zu der schon ab denn zeit punkt ziemlich sicher ist ,mir ist auch nichs besonderes an mir aufgeffalle geschwüre an penis das fällt schon auf denke ich auch kein auschlag tipische auschlag ist doch runde rote flecken hände sie sagten es kann sogar zehn wochen dauern bis bei syphilis antikörper naweisbar sind ,ich habe auch hier öfter gelesen das 6 wochen die maximale testsicherheit habe,ps. muss der arzt eigentlich die befunde nicht behalten auch wenn alle test da drauf negativ sind?lg

... weiterlesen über syphiis diagnose

Hallo nic!

Wie ich Ihnen einmal schon geschrieben habe: Ich kann Ihre Anfragen nicht mehr beantworten, weil ich merke, dass Sie unter Ängsten vor HIV leiden, die irreal sind.

Ich habe Ihnen damals eine Psychotherapie nahegelegt. Sind Sie Schon in Psychotherapie? Ich erkenne, dass Ihre unbegründeten Ängste sehr stark sind und halte in Ihrem Fall eine Psychotherapie für durchaus wichtig.

Ihre Krankenkasse kann Ihnen diesbezüglich weiterhelfen.

Mehr können wir hier für Sie nicht mehr tun.

Liebe Grüße!

Dr. Leo Lust