Sie sind hier

"Safer Sex" mit einer Prostituierten Scheidenflüssigkeit beim Gummie abziehen

Hallo, ich war letzte Woche bei einer Prostituierten, sie hatte mir ein Kondom übergezogen aber kurz in die spitze des gummies gefasst(warum)? , ich hatte dann ein Grippeln an der Eichel, wie ich jetzt gelesen hatte scheint sie mir ein penisgel reingemacht zu haben, davon wird man wohl empfindlicher. jetzt hab ich angst das sie vielleicht noch scheidenflüssigkeit an den fingern hatte und mir in das gummi gefasst hat und so das ganze über die eichel in mich eingedrunken ist.
auch hab ich angst das ich beim abziehen des gummies scheidenflüssigkeit auf die eichel bekommen habe, kann ich mich dadurch anstecken?
kann ein virus durch die eichelhaut in den körper gelangen?

noch ein wort an alle die sich dafür interessieren mal zu einer nutte zu gehen weil sie vielleicht noch keinen sex hatten oder schon lange keinen mehr hatten.
mein rat aus eigener erfahrung: lasst es, sex mit einer frau die man nicht liebt ist der letzte scheiss, man bezahlt geld für 5min extrems chlechten sex und hat danach todesangst! ich wollte es auch nie glauben, aber es ist fakt, kan hatt solche angst das vielleicht doch ein ganz kleines loch im gummi war, oder jetzt wie ich das scheidenflüssigkeit über die eichel in mich gekommen ist. ich wünschte ich könnte die zeit zurückdrehen, aber das geht leider nicht, was bleibt ist zu hoffen das ich nichts abbekommen hab und die erfahrung das NIEEEE NIEEE wieder zu tun. Nehmt lieber geld ladet eine Frau ins Kino ein und schaut was sich ergibt, selbst selbsbefriedigung ist viellllll besser als sex mit einer hure! glaubt mit! 

... weiterlesen über "Safer Sex" mit einer Prostituierten Scheidenflüssigkeit beim Gummie abziehen

Hallo tim999!

Über die Eichel wäre eine Übertragung beim ungeschützten Sex zwar möglich. Allerdings hätten Reste an Scheidensekret, die indirekt über die Hände beim Überziehen des Kondoms auf Ihre Penisschleimhaut gelangen konnten, für eine Übertragung von HIV nicht ausgereicht. Siehe auch hier: http://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/besteht-risiko-wenn-mich-frau-mit-hand-befriedigt-und-scheidensekret-auf-ihren-h%C3%A4nden-klebt Solange das Kondom nach dem Sex in einem Stück war, d.h. nicht geplatzt war, bestand also keinerlei Risiko.

Liebe Grüße!

Dr. Leo Lust