Sie sind hier

Rachentripper

Hallo Dr. Lust, ich würde nach einem Risikokontakt gerne einen Rachenabstrich auf Gonokokken und Chlamydien machen lassen. Mein Hausarzt weiß aber nicht genau, wo der Abstrich gemacht werden soll: Gaumenbogen, Gaumenmandel oder Wangentaschen? Können Sie mir da weiterhelfen? Ist es richtig, dass Racheninfektionen durch Chlamydien und Gonokokken nur durch OV aktiv und evtl. noch durch Zungenküssen erfolgen können? Eine Übertragung durch Speichel auf Essbesteck o. ä. ist also ausgeschlossen? Vielen Dank für Ihre Antworten. Max