Sie sind hier

Rückfrage

Vielen Dank für ihre Antwort, hab dann jetzt verstanden, dass Desinfektion im Pflegealltag wichtig ist, speziell auch wegen Hepatitis B, Syphillis usw.

Meine Rückfrage noch an sie, habe ich das Richtig verstanden, dass wenn man den Rasierer (nach dem Gebrauch bei einer anderen Person) unters Wasser hebt und sich dann schneidet, nur ein Theoeretisches Risiko für Hepatits C besteht? Die Erklärung für das Theoretische Risiko: Es könnten noch nicht sichtbare oder geringe Blutreste an den Klingen des Rasierers kleben,diese werden aber mit dem Wasser sehr verdünnt deswegen spricht man dabei speziell für Hepatitis C vom Theoretischen Risiko und nicht vom Praktischen. Bei Hepatitis B spricht man da schon sehr viel eher vom Praktischen (Realen)  Risiko wenn man sich mit einem Rasierer schneidet den man vorher nur abgewaschen hat, da das Risiko sich bei nicht erkennbaren oder geringen Blutmengen sich mit Hepatitis B anzustecken gering ist, dass bei Hepatitis C nur im Theoretischen Bereich ist. Der Hepatitis B Virus ist viel Infektiöser wie der Hepatiis C Virus, mit Hep B kann man sich schon über minimale  Blutmengen unter Umständen anstecken, das Risiko bei Hep C sich über geringe Blutmengen sich anzustecken liegt im Theoretischen Bereich.Deswegen ist es auch wichtig die Rasierer in meinem Fall immer zu desinfizieren und nicht nur abzuwaschen, auch wenn zwar nur bei Hepatitis C ein Theoretisches Risiko besteht aber hauptsächlich dass man sich nicht mit Hepatitis B und anderen Krankheiten ansteckt.
PS: Vorausgestzt immer eine andere Person mit dem Rasierer geschnitten und hat Hepatitis.

Habe ich das alles Richitg verstanden und ist es richtig, so wie ich das noch mal niedergeschrieben habe. ? Wäre ihnen sehr dankbar für eine noch letzte Antwort.

Freundliche Grüße Maxim

... weiterlesen über Rückfrage

Hallo Maxim!

Ja, Sie haben das sehr gut zusammengefasst und die Risiken von Hepatitis B und C richtig verstanden. Dem kann ich nichts mehr hinzufügen.

Liebe Grüße!

Dr. Leo Lust