Sie sind hier

NiemandAusNirgendwo: Sextoys/sexuell übetragbare Krankheiten

Hallo, vielleicht ist es 'ne sehr dumme Frage aber ich muss es jetzt wissen. Also: Ich habe mir vor kurzem eine sogenannte Taschen muschi gekauft und seit ich dieses Ding benutzt habe, habe ich anscheinend eine Infektion oder einen Pilz ... Um die Eichel herum brannte es anfänglich ein wenig, jedoch nur wenn ich die Vorhaut zurück zog ... Zu erkennen war jedoch nichts. Nach ein paar Tagen war es um die Eichel stark gerötet und ein wenig geschwollen, von der Eichel abwärts war die Vorhaut auch stark gerötet - sieht man nur wenn man sie zurückzieht, außerdem habe ich so 'nen weissen käsigen Belag auf der Vorhaut und um die Eichel, der riecht aber nicht. Kann es sein das mein gekauftes Sextoy welches ich mir per Post habe zuschicken lassen schon benutzt war, m öglicherweise von einem HIV infizierten und ich mir so ne Pilzinfektion o. ä. oder sogar HIV eingefangen habe. Hoffe Ihr habt ne Antwort darauf. LG

... weiterlesen über NiemandAusNirgendwo: Sextoys/sexuell übetragbare Krankheiten

Hallo NiemandAusNirgendwo!

Eine HIV-Infektion kannst Du ausschließen, weil HI-Viren eine Minute nach Austritt aus dem Körper inaktiv werden und dann nicht mehr ansteckend sind. Dieses Zeitfenster wurde hier aber bei Weitem überschritten. Wenn das Sextoy allerdings nicht originalverpackt war, dann ist eine Ansteckung mit bakteriellen Infektionen denkbar (allerdings auch nur dann, wenn Du das Toy zuvor nicht gewaschen hast - Leitungswasser und Seife hätten für eine Reinigung schon ausgereicht). Auf alle Fälle solltest Du einen Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten aufsuchen, denn wenn es sich tatsächlich um eine Pilzinfektion oder um eine bakterielle Infektion handelt, dann sollte man diese schon medikamentös behandeln.

Liebe Grüße!

Dr. Leo Lust