Sie sind hier

Hiv Prostata massage

Hallo Dr. Lust, Besteht die Möglichkeit einer Ansteckung mit hiv oder anderen std's wenn man eine Prostatamassage bekommt? Ich wurde nur gefingert mit viel massage Öl,allerdings ohne Handschuhe oder fingerling. Da es abgedunkelt war, konnte ich nicht sehen ob er eine wunde am Finger hatte. Sperma oder lusttropfen waren nicht im Spiel da nur ich komplett ausgezogen war. Vorab schonmal danke! ... weiterlesen über Hiv Prostata massage

Hallo Unsicher!

Ja, über die Hände können bei der Prostatamassage fast alle STDs leicht übertragen werden, also Tripper, Chlamydien, Syphilis, Herpes, HPV, Hepatitis B und Trichomonaden.
Zu HIV: Ja, wenn fremdes Blut in ihren After gelangt ist, dann bestand ein Risiko, weil die Darmschleimhaut HI-Viren aufnehmen kann. HIV ist allerdings nicht so infektiös wie andere STDs, weswegen es nicht zwangsläufig zu einer Infektion kommen muss (das Risiko liegt bei etwa 1:99, dass man sich von einem HIV-positiven Menschen infiziert).
Die einzelnen Zeitfenster bis zum sicheren Nachweis können durchaus länger ausfallen: Bei HIV 6-12 Wochen, bei Tripper sollte man 7 Tage warten, bei Chlamydien 2 Wochen, bei Syphilis 4-11 Wochen, bei Hepatitis B 8-16. Für HPV muss ein extra Abstrich gemacht werden (was nur üblich ist, wenn man Geschlechtswarzen ausbildet, die Viren lassen sich aber nicht über das Blut nachweisen). Auch eine Infektion mit Herpes stellt der Arzt durch Blickdiagnose fest, ein Bluttest ist hier ganz unüblich.


Liebe Grüße!
Dr. Leo Lust