Sie sind hier

Hep B

 Hallo Dr.Leo Lust,

 

ich habe eine Frage zu einem Risikokobtakt bezüglich Hep B.

Hatte kürzlich GV der vaginal ablief. Ich bin männlich und war der aktive Part. Der Gv verlief auch solange geschützt bis das Kondom platzte. Die Dame war nich sonderlich "feucht" weshalb es zum Platzer kam.

Ich merkte die sofort und beendete alles, sodass ich etwa 2 Sekunden ungeschützt in ihr war. Sie sagte, dass sie absolut gesund ist und halbjährlich einen kompletten Checkup macht. Der letzte war vor einer Woche. Sie zeigte mir sogar noch den Einstich von der Blutabnahme.Ich muss dazu sagen, dass es sich um eine Prostituierte handelte.

Was HIV angeht wurde mir gesagt, dass die Zeit nicht ausreichend ist um sich anzustecken, zumal wenig Vaginalflüssigkeit im Spiel war und ich zudem noch beschnitten bin. Wie sieht das ganze mit Hepatitis B aus?

Ich bin zwar geimpft und habe vor 3 Monaten meinen Titer bestimmen lassen (75 U/ml), jedoch macht man sich seine Gedanken!

 

Würde mich sehr über eine Antwort freuen.

Gruß Andrade

... weiterlesen über Hep B

Hallo Andrade!

Hepatitis B ist hoch infektiös und kann deshalb innerhalb weniger Sekunden übertragen werden. Sie sind zumindest geimpft, weswegen kein reales Risiko bestand. Ein Restrisiko bleibt jedoch, weil Ihr Titer unter 100 ist, d.h. Sie haben keinen vollen Impfschutz.

Liebe Grüße!

Dr. Leo Lust