Sie sind hier

Gummi gerissen, Symptome

HalloVor 5 Wochen habe ich meine Freundin betrogen und ging in ein Bordell. Natürlich habe ich ein Kondom benutzt, die Dame hat auch Gleitcreme verwendet. Ich weiss noch wie ich dachte, dass man es eben schon anders ist mit Kondom, am Schluss aber dachte, eigentlich dann auch wieder nicht. Als ich ihn rauszog, erschrack die Dame und ich habe gemerkt, dass das Kondom gerissen ist, es sass noch ganz über dem Penis, aber die Spitze über der Eichel hat ganz gefehlt und die Eichel lag völlig frei. Ich denke muss ca. 30 Sekunden vor Schluss passiert sein, vielleicht wars aber auch länger. Bestimmt nicht mehr als 2 Minuten.Ich bin sofort zum Waschbecken und habe den Penis mit Seife gereinigt. Währenddessen habe ich zur Dame gesagt, dass ich getestet sei, und sie gefragt wie es bei ihr aussieht, sie hat zuerst nur da gestanden, dann hat sie gesagt sie sei gesund, und hat fluchtartig das Zimmer verlassen, was mir etwas verdächtig vorkam, vielleicht war es auch der schäbige Moment, wie nach Kontakt mit ihr sofort zum Waschbecken gerannt bin.Nunja, natürlich hatte ich ein schlechtes Gewissen, mir aber nicht übermässig Sorgen gemacht, weil ich gelesen habe, dass das Risiko ca. 0,05 % liegt.Zwei Wochen später kam meine Freundin aus dem Urlaub zurück, und hatte sich im Zug verkühlt, klagte über Halsschmerzen und hatte Schnupfen. Das verging aber sehr schnell. Im Büro war auch jemand krank, überhaupt sind halt viele wegen des Wetters Verschnupft die Tage.Nochmal eine Woche später, also 3 1/2 Wochen nach meinem Bordell Besuch, haben wir gut gefeiert, (Kokain und Alkohol... ich weiss...) und am nächsten Morgen bin ich mit einer Rachenentzündung und Schnupfen aufgewacht. Ich hatte Schluckbeschwerden und hab angefangen mir Sorgen zu machen. Am nächsten Tag waren die Schluchbeschwerden bereits weg, jedoch bin ich aus einem Fiebertraum aufgewacht, und hatte ca. 38,5 Fieber. Abends auch noch Durchfall. Ab dem dritten Tag war das Fieber völlig verschwunden, auch die Schluckbeschwerden kamen nicht mehr zurück. Jedoch hatte ich starken Husten mit Auswurf von den Bronchien und war weiterhin Verschnupft. Muskelschmerzen oder Mandelentündung oder Lymphdrüsenschwellungen hatte ich keine.Unser Baby, 15 Monate, hat jedoch auch den Schnupfen und verschleimter Husten bekommen. Das ist jetzt 1 1/2 Wochen her, der Schnupfen hat nachgelassen, auch der Husten ist mittlerweile weg, seit ca. 2 Tagen juckt es mich aber überall am Körper, auch auf der Kopfhaut. Einen Ausschlag sehe ich keinen. Ich habe gelesen, dass Juckreiz ohne Ausschlag ebenfalls ein Zeichen für eine frische HIV Infektion sein können...Nun habe ich wahnsinnige Angst. Meiner Freundin habe ich nichts erzählt, wir benutzen ohnehin Kondome. Bin vor Angst gelähmt und wollte Ihre Meinung zu meinem Fall hören.Auf eine Frage ist, ob sich unser Baby über eine - durch frische Infektion ausgelöste - Grippe, von der Grippe selber anstecken kann. Also ob Symptome ansteckend sein können.Besten Dank, B ... weiterlesen über Gummi gerissen, Symptome

Hallo Bob!


Wenn man vom schlimmsten Fall ausgeht, nämlich, dass die Frau HIV-positiv ist, dann bestand schon ein Risiko. Beim einmaligen ungeschützten Sexualkontakt mit einer HIV-positiven Frau ist das Risiko allerdings nur gering (etwa 1:99), weil HIV zum Glück nicht so ansteckend ist wie andere sexuell übertragbare Infektionen.
Wenn Sie dieses geringe Risiko nun sehr beunruhigt und Sie deswegen Sorgen haben, kann ein HIV-Test durchaus Sinn machen. Dann verschafft nämlich ein Test Sicherheit und Beruhigung (und das Zittern während des Wartens auf das Ergebnis ist für die Psyche viel gesünder als Monate lange Sorgen und Ängste).
Ihre Symptome sagen nichts über Ihren HIV-Status aus, nur ein Test tut das. Das Rumrätseln an Symptomen jedoch ist völlig sinnlos.


Liebe Grüße!
Dr. Leo Lust