Sie sind hier

Fellatio Passiv

Im Internet lese ich widersprüchliche Informationen betr. das Risiko des Erwerbs einer STD durch passiven Oralverkehr beim den Mann ("sich einen blasen lassen"). Insb. auf US-amerikanischen Seiten wird das Risiko, sich zB mit Chlamydien anzustecken als sehr klein angegeben. So wird diesbezüglich zB auf medhelp.org durch einen Mediziner Folgendes angegeben: "(...) Oral sex is low risk of all STDs (gonorrhea, syphilis, herpes, HPV, NGU) and zero risk for some, such as HIV, chlamydia, and hepatitis B and C.  I never recommend any STD testing after a single oral sex exposure, unless there are typical symptoms.  If I were in your situation, I would not be tested for anything and would continue unprotected sex with my wife without concern." Würden Sie mit Ihren Erkenntnissen diese Aussage bestätigen oder sehen Sie die Sachlage different?Besten Dank für ein kurzes Feedback und freundliche GrüsseMimmo ... weiterlesen über Fellatio Passiv

Hallo Mimmo_S!

Das ist richtig, das Risiko ist hier sehr gering; allerdings kommt es auf diesem Weg immer wieder zu Infektionen, weshalb das Risiko nicht ausgeschlossen werden kann. 

Zudem ist das ganze nur Statistik und sagt nichts über den Einzelfall aus. Entwarnung gibt es somit nicht. 

Liebe Grüße!

Dr. Leo Lust