Sie sind hier

Blowjob mit Unbekannntem, Vortsetzung

Wie schon in einem anderem Beitrag von mir erwähnt wurde, ich zitiere: "Der Fall ist folgender. Letzten Donnerstag hatte ich oralen Verkehr mit einem anderen Mann, der circa 10 Minuten davor jmd anderem einen blowjob gab und anschließend mir. Ich bin mir extrem unsicher ob dies ein hohes Ansteckungsrisiko birgt, da doch etwa 10 Minuten verstrichen sind. Meine Frage ist ob auch restliche Spuren des Anderen eine große Wahrscheinlichkeit der HIV-Infektion birgt und ob es wahrscheinlich ist, dass mich jmd mit HIV ansteckt der oralen Verkehr an mir ausübt." Nun hat sich eine Aphte in meiner Mundhöhle gebildet, was ich noch nie zuvor hatte und ich fühle mich doch recht kränklich mit Erkältungsbeschwerden, wie Schnupfen, Müdigkeit,... Dies trägt natürlich nicht dazu bei, dass ich mich bezüglich des vorangegangenen Themas beruhigen kann. Ich bin etwas ratlos und ziemlich nervös, dass eben doch eine Übertragung stattgefunden haben könnte obwohl kein Sperma im Spiel war. Mit freundlichen Grüßen ... weiterlesen über Blowjob mit Unbekannntem, Vortsetzung

Ihre Frage wurde bereits beantwortet. Bitte keine Merfachanfragen stellen.

LG

LL