Sie sind hier

Blowjob mit Unbekannntem

Der Fall ist folgender. Letzten Donnerstag hatte ich oralen Verkehr mit einem anderen Mann, der circa 10 Minuten davor jmd anderem einen blowjob gab und anschließend mir. Ich bin mir extrem unsicher ob dies ein hohes Ansteckungsrisiko birgt, da doch etwa 10 Minuten verstrichen sind. Meine Frage ist ob auch restliche Spuren des Anderen eine große Wahrscheinlichkeit der HIV-Infektion birgt und ob es wahrscheinlich ist, dass mich jmd mit HIV ansteckt der oralen Verkehr an mir ausübt. Mit freundlichen Grüßen ... weiterlesen über Blowjob mit Unbekannntem

Hallo Dreher!

 

Beim passiven Oralverkehr kann HIV nicht übertragen werden, allerdings jede Menge anderer STDs; siehe unsere FAQ: http://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/mit-welchen-sexuell-%C3%BCbertragba...

Spermareste eines Vorgängers in der Mundhöhle stellen beim passiven Oralverkehr bezüglich HIV kein Risiko dar, weil diese durch den Speichel der Partnerin viel zu sehr verdünnt werden, sodass eine HIV-Infektion unmöglich ist.

Liebe Grüße!

Dr. Leo Lust