Sie sind hier

Angst vor HIV Ansteckung nach Oralverkehr

Hallo Dr. Leo Lust, ich hatte vor drei Tagen mit einer Prostituierten in Spanien passiven Oralverkehr. Zu Beginn habe ich dabei ein Kondom genutzt, allerdings ist das Kondom mehrmals verrutscht, sodass ich es wieder zurrecht ziehen musste. Während des Oralverkehrs ist mir dann ein kleiner roter Fleck auf dem Kondom aufgefallen, ca. so groß wie ein Tropfen Blut und ich habe nun die Sorge, dass es sich tatsächlich um Blut gehandelt haben könnte. Kurz bevor ich gekommen bin, habe ich das Kondom abgestreift und mich mit der Hand zu Ende befriedigt. Ich habe nun die Angst, dass ich mich mit HIV angesteckt haben könnte, entweder dadurch, dass ich einen kleinen Riss im Kondom nicht bemerkt habe und die Prostituierte im Mund geblutet hat, oder dadurch, dass ich beim Abziehen des Kondoms an Blut auf dem Kondom gekommen bin, welches ich dann mit der Hand eventuell auf die Schleimhäute am Penis gebracht habe. Soweit ich bisher in diesem Forum sehen konnte, gilt das Risiko sich bei Oralverkehr anzustecken als relativ gering. Sobald allerdings Blut im Spiel ist, scheint ja doch ein Risiko zu bestehen?Aufgrund meiner Angst überlege ich nun einen PCR-Test zu machen. Halten sie dies für sinnvoll? Ich wäre Ihnen über einen Einschätzung meines Risikos äußerst dankbar!Viele Grüße,Marteen  ... weiterlesen über Angst vor HIV Ansteckung nach Oralverkehr

Hallo Marteen!

Solange die Eichel und das obere Drittel des Penis vom Kondom bedeckt waren, bestand hier kein Risiko. Über Löcher und Risse im Kondom, die so klein sind, dass man sie nicht erkennen kann, ist eine Ansteckung nicht möglich, weil über so kleine Löcher nicht die für eine HIV-Infektion nötige Menge an Scheidensekret/Blut in das Kondom eindringen und auf die Penisschleimhaut geraten kann.

Zum Abziehen: Haben Sie fremdes Blut auf Ihrer Eichel gesehen? HIV wird nämlich nur durch sichtbare Blutmengen übertragen, aber nicht durch mikroskopisch kleine. Siehe hier: http://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/kann-ich-mich-beim-petting-mit-hiv-...

Liebe Grüße!
Dr. Leo Lust