Sie sind hier

Angst nach Bordellbesuch

Guten morgen,Ich war vor 9 Tagen bei einer Prostituierten. Mit ihr hatte ich Zungen- und Körperküsse, später Oralverkehr bei mir (mit Kondom) und (versuchten) Vaginalverkehr (mit Kondom, zu früh ejakuliert).Außerdem hatte ich Oralverkehr bei ihr, sowohl Cunnilingus (nicht intensiv, etwa 20 sek.) als auch Anilingus (sehr intensiv, meine Zunge war dabei auch ein paar mm reingerutscht. Beides natürlich ungeschützt.Jetzt habe ich große Panik, wegen dem ungeschützten OV bei ihr. Kann deshab kaum schlafen...Hat es dabei ein Risiko gegeben? Habe echt Angst...Habe weder einen metallischen Geschmack im Mund wahrgenommen noch Blut gesehen, habe aber auch gelesen in einigen Quellen, dass auch Vaginalsekret und Darmsekret HI-Viren enthalten können.Wie es der Zufall will haben mich gleich 2 Tage danach die ersten "Sypmtome" heimgesucht. Es fing an mit heißen Händen und heißem Kopf, später kam Unwohlsein vom Magen dazu, leichte Übelkeit. Habe derzeit etwas Gliederschmerzen in den Beinen, bin allerdings auch leicht erkältet... Die Sypmtome kommen und gehen.Dazu schlafe ich momentan nur 4-5 Stunden (wahrscheinlich die Panik oder?) und bin oft blass die letzten Tage.Hatte allerdings weder Fieber, Nachtschweiß, Ausschläge, Lymphknoten, Durchfall... bisher...Sollte ich hier zwecks RK und Symptome einen HIV-Test machen oder nur wegen der Psyche?vielen lieben Dank für die Hilfe und Beratung  ... weiterlesen über Angst nach Bordellbesuch

Hallo Horst!


Hier hatten Sie kein Risiko, siehe auch zu den Übertragungswegen unsere FAQs. Daher haben Ihre Symptome andere Ursachen als HIV.


Liebe Grüße!
Dr. Leo Lust