Sie sind hier

1danke: RISIKOKONTAKT?!?!

Hallo! Wäre sehr dankbar für eine Antwort und vielen Dank für die Mühen...... Ich war vor 7 Wochen ungefähr im Bordell und hatte GV mit Kondom. Das ganze ist etwas komplizierter. Sie stülpte mir das Kondom rüber, streichte Gleitmittel über ihre Scheide und wir hatten mit Kondom GV. Nachdem wir die Stellung gewechselt hatten wurde mein Glied schlaff. Ich fingerte Sie von hinten in der Hoffnung wieder einen steifen Glied zu bekommen. Jedoch wurde nichts. Sie versuchte mir einen steifen Glied durch einen handjob zu verpassen aber das half nichts. Ich bat sie die Toilette zu benutzen um zu urinieren weil es anscheinend daran lag. Etwa eine Minute vorher hatte ich sie gefingert und ich glaube mit den Fingern mein Glied mein urinieren angefasst. Danach waschte ich mein Glied ab mit Wasser (aber mit der Hand welches ich Sie gefingert hatte). Dann ging ich ans Bett und bat Sie mir bei meinen schlaffen Glied zu helfen. Sie machte wild darauf rum mit ihrer Hand, (welches Sie anfangs mit Gleitmittel an Ihre Vagina einreibte!)bis es einigermaßen steif wurde. Inzwischen waren insgesamt 15 Minuten vergangen. Sie stülpte mir ein neues Kondom rüber und wir hatten GV bis ich letzendlich einen Orgasmus hatte. Danach lief ich zum Waschbecken und zog das Kondom aus (an dem noch Scheidensekret natürlich hing) und waschte mein Glied mit der Hand auch noch, mit welcher ich das Kondom anfasste. Jetzt habe ich schreckliche Angst und bereue auch den Besuch an diesem Tag! Habe ich mich möglicherweise infiziert ??? Nach zwanzig Minuten als ich daheim war waschte ich mich gründlich und habe ebenso auch Desinfektionsmittel auf mein Glied die ganze Zeit gesprüht... nach zwei Wochen hatte ich Magen Darm ohne Fieber. Hat das damit was zu tun? In der Firma hatten das mehrere. Jetzt habe ich oft noch Durchfall, was ich mir vll durch Leitungswasser erklären könnte. Auch eine rosa Haut an der Nasenhaut zum Nasenloch hin geneigt ist bei mir seit heute... Vll auch durch Pollenallergie? Ebenso habe ich Schlcukbeschwerden und husten...ganz komisch.

... weiterlesen über 1danke: RISIKOKONTAKT?!?!

Hallo 1danke!

Es gibt gleich zwei Gründe, weshalb Du bei diesem Sexualkontakt gar kein Risiko einer HIV-Infektion hattest: 1) HIV wird eine Minute nach Austritt aus dem Körper inaktiv und ist dann nicht mehr ansteckend 2) Gerade im Scheidensekret ist die Viruskonzentration von HIV nur relativ dünn. Ein paar Tröpfchen, die bei einer indirekten Übertragung (Scheide-Hand-Penis) auf Deine Penisschleimhaut gelangen konnten, reichen daher für eine Infektion nicht aus. Ein Risiko hätte nur dann bestanden, wenn Dein Penis vor Scheidensekret regelrecht nass geworden wäre (das ist aber nur bei langem, ungeschütztem Vaginalverkehr möglich, nicht jedoch bei einer indirekten Übertragung). Du kannst deswegen jedes Risiko ausschließen und Deine Symptome müssen zwangsläufig ganz andere Ursachen haben als HIV.

Liebe Grüße!

Dr. Leo Lust