Sie sind hier

Wie lange "überlebt" HIV außerhalb des Körpers?

HI-Viren reagieren sehr empfindlich auf Umweltbedingungen und werden insbesondere durch den Kontakt zu Sauerstoff schnell inaktiviert (von "absterben" kann man streng genommen nicht sprechen, da Viren keinen eigenen Stoffwechsel haben und deshalb nicht als "lebend" bezeichnet werden können).

Wie lange Körperflüssigkeiten außerhalb des Körpers infektiös bleiben ist allerdings nicht genau geklärt. Manche Virologen sprechen von einer Minute, manche von einer Stunde oder mehreren Stunden. Es empfiehlt sich daher auf alle Fälle den Schleimhautkontakt zu Blut, Sperma etc. zu vermeiden.

Wenn der Luftkontakt eingeschränkt ist (z.B. in einer Spritze), können HI-Viren auch länger aktiv bleiben, unter Luftabschluss im günstigsten Fall sogar mehrere Tage.

... weiterlesen über Wie lange "überlebt" HIV außerhalb des Körpers?
Taxonomy upgrade extras: