Sie sind hier

Was heißt SAFER SEX DURCH THERAPIE? Sind Menschen, die die Therapie einnehmen noch ansteckend?

Im Mai 2011 wurde eine Studie veröffentlicht, welche belegt, dass die Übertragungswahrscheinlichkeit von HIV beim Sex ohne Kondom um mindestens 96 Prozent reduziert wird, wenn sich ein HIV-positiver Mensch einer stabil wirksamen und kontrollierten HIV-Therapie unterzieht. Die Therapie schützt dann in etwa genauso wirksam wie Kondome.


Das heißt:
1. Menschen mit HIV sind sexuell nicht mehr ansteckend, wenn ihre Viruslast seit mindestens sechs Monaten stabil unter 50 Viruskopien/ml liegt. Das gilt auch für Männer, die Sex mit Männern haben.

2. Sind HIV-positive Menschen mit anderen Geschlechtskrankheiten infiziert, so erhöht dies das Übertragungsrisiko bei erfolgreicher Therapie nicht.

3. Schutz durch Therapie setzt voraus, dass die Medikamente zuverlässig eingenommen und die Viruslast regelmäßig (alle drei Monate) kontrolliert wird.

4. Schutz durch Therapie bedeutet zudem, dass Männer und Frauen bei stabil wirksamer Therapie ohne Angst vor Infektionen Väter und Mütter werden können. Es bedeutet zudem, dass Frauen vaginal entbinden können.

... weiterlesen über Was heißt SAFER SEX DURCH THERAPIE? Sind Menschen, die die Therapie einnehmen noch ansteckend?
Taxonomy upgrade extras: